Martinskirche

Wieder einmal ist es ein Aquarell von der Cuxhavener Altstadt geworden.

Der Grundstein zu dieser Kirche wurde im Oktober 1816 gelegt. Drei Jahre später konnte sie eingeweiht werden. Anfangs war es ein schlichter Bau ohne Kirchturm, dieser wurde erst Jahre später angebaut.Heute erstrahlt sie in neuem Glanz und ist ein wahres Schmuckstück im Stadtteil Ritzebüttel.

This entry was posted in Aquarellbilder and tagged , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Martinskirche

  1. Manfred says:

    tolles Bild. auch die Nachbarn sind begeistert, Hätten es am liebsten selbst.

  2. Kai says:

    Ein tolles Bild mit schönen kräftigen Farben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.