Category Archives: Aquarellbilder

Altenbruch im Frühling

So schön kann Altenbruch im Frühling sein. Ich sah das Foto in der Tageszeitung, eingeschickt von einem Leser. Wahrscheinlich hat er dasselbe gedacht wie ich. Da ich ein Rapsfeld als Aquarell malen wollte kam es mir gerade recht. Im Hintergrund sind die drei Kirchtürme der St. Nicolai-Kirche zu sehen.

Posted in Aquarellbilder | 2 Comments

Kutter vor der Mole

Für meine Sammlung alter Cuxhaven Ansichten wieder ein Bild vom Hafen.

Es ist nur mit Aquarellstifte gemalt.

Posted in Aquarellbilder | Leave a comment

Sonnenuntergang

Gemalt habe ich es erst als Aquarell. Danach habe ich die Konturen mit Polychromos Stifte nach gearbeitet. Ich finde so entsteht ein wärmerer Lichteffekt.

Posted in Aquarellbilder | Leave a comment

Garten

Der Schrebergarten meiner Nichte. Reizvoll die auf Stelzen gebaute Hütte mit dem Schaukelstuhl davor.

So hat man einen schönen Blick auf die blühenden Blumen und kann in aller Ruhe entspannt den Sommer genießen.

 

Posted in Aquarellbilder | Leave a comment

Imperator am Steubenhöft

An der Pier am Steubenhöft in Cuxhaven legte vor dem ersten Weltkrieg das Passagierschiff Imperator an.

Viele Auswanderer die sich in Amerika eine neue Existenz aufbauen wollten gingen an Bord, Reiseziel New York oder Boston.

 

 

Posted in Aquarellbilder | Leave a comment

Knochenfisch Dreifleck Gregory

Dieses Aquarell ist ein Geburtstagsgeschenk für meine Nichte geworden. Sie taucht leidenschaftlich gerne, und kann sich an dem Leben unter Wasser zwischen Korallen und Fischen gar nicht satt sehen.

Damit sich der kleine Dreifleck nicht so allein an der Wand fühlt werden sicher noch einige Fische Bilder folgen. Die Auswahl ist riesig und einer ist schöner als der andere.

Das Malen hat sich jedenfalls gelohnt, denn sie hat sich riesig gefreut über dieses Bild.

 

Posted in Aquarellbilder | 1 Comment

Magnolien

Wir saßen im Fühjahr gemütlich bei einer Tasse Kaffee und betrachteten den in voller Blüte stehenden Magnolienbaum.

Ich machte ein Foto davon und suchte mir einen Ausschnitt davon aus, wo eine Blüte noch nicht geöffnet war und noch ihr Hütchen trägt.

Ganz klar, es musste ein Aquarell werden.

So holte ich mir den Frühling in trüben Wintertagen in mein Haus.

Größe: 36 x 48 cm Preis Original: 350,00 € Kaufabwicklung

Posted in Aquarellbilder, Bilder verkaufen | Tagged , | 1 Comment

Martinskirche

Wieder einmal ist es ein Aquarell von der Cuxhavener Altstadt geworden.

Der Grundstein zu dieser Kirche wurde im Oktober 1816 gelegt. Drei Jahre später konnte sie eingeweiht werden. Anfangs war es ein schlichter Bau ohne Kirchturm, dieser wurde erst Jahre später angebaut.Heute erstrahlt sie in neuem Glanz und ist ein wahres Schmuckstück im Stadtteil Ritzebüttel.

Posted in Aquarellbilder | Tagged , , | 2 Comments

Hafenansicht

Dies ist eine Hafenansicht von Alt-Cuxhaven.

Gemalt ist es in Mischtechnik. Der Himmel in Aquarellfarben und der Rest mit Acrylfarben. Viel Zeit steckte  schon allein in der Vorzeichnung.

Als Vorlage hatte ich eine kleine Panoramapostkarte in schwarz/weiss. Ich konnte mir gut vorstellen wie es ungefähr  als großes Bild aussehen sollte. Ganz links sieht man den alten Verladebahnhof. Rechts im Bild das Telegrafenamt mit der Zeitsäule und dem noch heute vorhandenen Leuchtturm. Ganz rechts beginnt die Besucherbrücke “Alte Liebe”, die heute noch so heisst.

Posted in Acrylbilder, Aquarellbilder | Tagged , , , | 2 Comments

Seefischmarkt

Dieses Bild habe ich für einen Bekannten gemalt. Bei ihm habe ich mich damit für Hilfe beim Umzug bedankt. Auch er liebt alte Ansichten von Cuxhaven, und diese vom Eiswinter im Hafen, mit dem Seefischmarkt und dem Turm der Hapag Halle, hatte er sich ausgesucht.

Ein Aquarell mit Eis und Schnee hatte ich vorher noch nie gemalt. Es war schwierig, und die Risse im Eis konnte ich immer wieder verfeinern. Irgend Jemand sagte dann, dass es  genug ist, und dies war gut so, denn sonst wäre es womöglich verdorben gewesen. Ich hoffe es gefällt dem Betrachter.

Posted in Aquarellbilder | Tagged , , , | Leave a comment